Ein Ausblick vom Gipfel

Erleben Sie die Berge »als wirklichen Aufstieg« sozusagen nur in Pantoffeln. In virtuelle Realität erreichen Sie in einem Augenblick dreißig slowenischen Gipfeln, Sie schaffen den Weg auf den Triglav und Sie kommen unten mit der Hilfe von Drahtseile.   

WARNUNG: virtuelle Erlebnisse sind für die Kinder unter 8 Jahren nicht geeignet!

Virtuelle Zipline von Triglav

Fliegen Sie über den slowenischen Gipfeln. Steigen sie von Triglav ab und genießen die schönsten Ausblicken aufs Tal Vrata. Landen sie ins Slowenische Bergsteigermuseum und lassen Sie sich von einem wunderbaren Erlebnis, als würden sie selbst auf den Berg aufsteigen, zu bezaubern. 

Erleben Sie die längste Zipline auf der Welt!

Jeder Slowene auf den Triglav

Dieser Wunsch ist schon mehr als ein Jahrhundert alt. Bereits Jakob Aljaž versuchte, dafür zu sorgen, dass Touristen, wie damals Bergsteiger genannt wurden, sicher unseren höchsten Berg besteigen können. Zu diesem Zweck besorgte er mehrere Wege, die zu seiner Spitze führten. In Slowenischen Bergsteigermuseum wird auch das sichere Bergsteigen unterstützt, gleichzeitig möchten wir unseren Triglav für wie möglichst viele Besucher zugänglich machen. Also – wollen Sie mindestens einmal in Leben auf seiner Spitze stehen? Wir werden Euch bereits diesen Wünsch erfühlen, wenn auch nur in der virtuellen Realität.

Die Ausblicke von den Gipfeln

„Dvojka“

360° Blick

Stol

360° Blick

Vršič

360° Blick

Waren Sie schon auf den Rombon? Und auf die Ojstrica? Wissen Sie was für ein Ausblick verbreitet sich von der Tromeja auf den Goričko? Die Gründe warum nicht kann mehrere sein, oder nur ein. In Slowenischen Bergsteigermuseum ist dreißig Berggipfeln jedem zugänglich. Im Moment kann man von einen bis zur anderen springen, dabei helfen die Brille für virtuelle Realität. Man kann die Ausblicken 360-Grad georäumlichen Fotographien genießen.